Bericht: Acht deutsche Kinder in ISIS-Gefangenschaft

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Aktuell befinden sich im Irak sieben Frauen mit deutscher Staatsangehörigkeit und deren acht Kinder im Alter von eins bis sieben in den ISIS-Kampfgebieten in Haft. Das berichtet die „Bild“ (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Angaben der Bundesregierung. Für die ISIS-Gebiete in Syrien habe die Regierung keine Erkenntnisse, hieß es in der Antwort auf eine Kleine Anfrage des FDP-Innenpolitikers Stephan Thomae, über die die Zeitung berichtet.

Jeder Einzelfall müsse sorgsam geprüft werden. „Der Schutz des Kindes muss im Vordergrund stehen“, so Thomae weiter. „Während die Motive der Frauen, in die IS-Kampfgebiete zu reisen, oft nicht klar sind, sind die Kleinkinder den Fängen des IS wehrlos ausgeliefert“, so der FDP-Politiker.

Naher Osten, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Naher Osten, über dts Nachrichtenagentur