BER-Chef: ausreichend Liquidität für die nächsten Monate

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Berlins Flughafenchef Karsten Mühlenfeld erwartet, dass die Brüsseler EU-Kommission bis zum Sommer grünes Licht für die Freigabe weiterer Gesellschaftermittel gibt. „Wir haben für die nächsten Monate noch ausreichend Liquidität“, sagte Mühlenfeld im Interview mit dem „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe). „Aber in der Tat ist es so: Irgendwann braucht man diese Mittel, denn wir wollen ja weiterbauen und wenn keine Lösung kommen würde, dann müssen wir die Bau- und Ausbauprogramme zurückfahren, was dem Termin 2017 sicherlich nicht zuträglich wäre.“

Bislang glaubt Mühlenfeld trotz weiterer Verzögerungen auf der Baustelle an einen Start 2017. „Ich halte weiterhin an unserem Ziel fest, dass eine Eröffnung in der zweiten Jahreshälfte 2017 noch möglich ist“, sagte der BER-Chef. Wegen der weiter steigenden Fluggastzahlen will Mühlenfeld noch in diesem Jahr mit einer Langfristplanung beginnen, bei der es darum geht, wie der neue Hauptstadtflughafen die nächsten 15 bis 20 Jahre zukunftstauglich gemacht werden kann.

Flughafen Berlin-Brandenburg International (BER), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flughafen Berlin-Brandenburg International (BER), über dts Nachrichtenagentur