Benningen – Feuerwehren müssen erneut Sägemehllager bei Schreinerei ausräumen

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel

Am Montagnachmittag, 30.01.2017, mussten die Feuerwehren Benningen, Memmingerberg, Memmingen, Lachen und Woringen erneut zum Brand in einer Schreinerei in Benningen, Lkrs. Unterallgäu, ausrücken. Bereits am Mittwochvormittag waren die Feuerwehren dort nach einer Verpuffung im Einsatz.

Nach derzeitigen Erkenntnisstand hat eine Fachfirma am Wochenende den Brandschaden aus der Vorwoche entsorgt. Teile des ausgeräumten Sägemehls wurden wieder zurück in den Bunker geschaufelt. Wohl auch noch Glutnester, die sich nun erneut entzündet haben. Die Feuerwehren müssen nun erneut unter Atemschutz den Bunker leerräumen.

 

 

Bilder von Mittwoch, 25.01.2017