Benningen – Auf der Anfahrt zum Feuerwehreinsatz Unfall gebaut – Kreisverkehr entgegen der Fahrtrichtung eingefahren

feuerwehr im einsatz new-facts-euAm Sonntag, 14.06.15, kurz vor Mitternacht, befuhr ein 23-jähriger Feuerwehrmann die St2013 bei Benningen, Lkrs. Unterallgäu. Er war als Mitglied der Feuerwehr Memmingen unterwegs zu einem Brandeinsatz, nachdem er alarmiert wurde.

Im Kreisverkehr fuhr er entgegen der Fahrtrichtung, um die Anfahrtsstrecke abzukürzen. Dabei kam er zu weit nach rechts, prallte an den Randstein und geriet ins Schleudern. Durch den Aufprall wurde das vordere rechte Rad abgerissen und der Unterboden aufgerissen. Es entstand eine Ölspur, die durch die Feuerwehr Benningen abgebunden werden musste.

Der junge Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur Untersuchung ins Klinikum Memmingen verbracht. Der Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro.