Belgien: Bahnstreik sorgt für Störungen im Zugverkehr

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Ein Bahnstreik in Belgien sorgt auch am Donnerstag für massive Störungen im Zugverkehr. Im Süden des Landes verkehrte am frühen Donnerstagmorgen nicht ein einziger Zug, berichtet die Nachrichtenagentur Belga und Berufung auf Angaben eines Sprechers des Netzbetreibers Infrabel. Im Norden Belgiens seien hingegen etwa 70 Prozent der Züge auf der Schiene.

Auch der Zugverkehr zwischen Deutschland und Belgien ist von dem Arbeitsausstand betroffen: So werden die ICE-Verbindungen von Köln nach Brüssel derzeit nur bis nach Aachen bedient. Der Streik, der seit Mittwoch läuft und noch bis zum Donnerstagabend andauern soll, richtet sich gegen Sparpläne der belgischen Bahngesellschaft SNCB.

Brüssel-Midi, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Brüssel-Midi, über dts Nachrichtenagentur