Behörden: 14 Menschen bei Großbrand in Dubaier Hotel leicht verletzt

Dubai (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Großbrand in einem Hotel in Dubai sind nach Angaben der Behörden 14 Menschen leicht verletzt worden. Der Brand sei auf Höhe des 20. Stockwerks an der Außenseite des Gebäudes ausgebrochen. Eine Ausbreitung des Feuers im Inneren des Gebäudes habe verhindert werden können.

Das Hotel sei vollständig evakuiert worden. Nach rund zwei Stunden hätten Einsatzkräfte den Brand weitgehend unter Kontrolle bringen können. Das Gebäude befindet in der Nähe des höchsten Wolkenkratzers der Welt, dem Burj Khalifa. In dem Viertel hatten sich am Donnerstagabend viele Menschen versammelt, um den Jahreswechsel zu begehen. Die Feierlichkeiten sollen den Behörden zufolge wie geplant fortgesetzt werden.