Bedrohungslage in Kempten St. Mang – 47-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

2017-10-21_Muenchen_Rosenheimerplatz_Messerstecher_Polizei_Poeppel-0028

Foto: Pöppel/Symbolbild

UPDATE, 07.11.2017, 16.00 Uhr – hier


 

Am Dienstagmorgen, 07.11.2017, gegen 08.10 Uhr, wurde die Polizeieinsatzzentrale in Kempten über eine telefonische Bedrohung eines Unternehmens in Kempten informiert. Der Anrufer drohte mit einem Amoklauf – er komme mit einem Sturmgewehr in die Firmenzentrale.

Die Einsatzzentrale der Polizei schickte umgehend ein Großaufgebot an den Sitz des Unternehmens und nahm die Ermittlungen auf. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen wurde ein 47-jähriger Tatverdächtiger von den Beamten 20 Minuten nach seinem Drohanruf in seiner Wohnung in St. Mang festgenommen.