BDI-Präsident: Gesamteuropäische Energiesicherheitspolitik schaffen

Hochspannungsleitung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Hochspannungsleitung, über dts Nachrichtenagentur

München – BDI-Präsident Ulrich Grillo hat anlässlich der Münchner Sicherheitskonferenz an die Bundesregierung appelliert, sich stärker für die Schaffung einer gesamteuropäischen Energiesicherheitspolitik einzusetzen. „Angesichts des sich verschärfenden Konfliktes in der unmittelbaren EU-Nachbarschaft, zwischen dem wichtigsten Erdgaslieferanten Russland und dem Transitland Ukraine, rückt die Frage nach der sicherheitspolitischen Dimension der europäischen `Energiesicherheit` in den Vordergrund“, sagte Grillo am Freitag in München. „Neben der Vollendung eines Energie-Binnenmarktes mit leistungsfähigen Netzinfrastrukturen muss es das gemeinsame Ziel Europas sein, die Diversifizierung der Energiequellen, der Lieferstaaten sowie der Transportrouten zu erhöhen. Hierzu bedarf es einer langfristig orientierten, geostrategischen Ausrichtung – auch der deutschen – Außenpolitik“, betonte Grillo.

Über dts Nachrichtenagentur