Bayern: Skifahrer tödlich verunglückt

München (dts Nachrichtenagentur) – Im bayerischen Reit im Winkl in ein 22 Jahre alter Skifahrer tödlich verunglückt. Der Mann habe zu einer vierköpfigen Gruppe gehört, teilte die Polizei mit. Drei der Skifahrer seien am Samstagabend vorausgefahren und hätten die Beamten alarmiert, als ihr Freund nicht hinterhergekommmen sei.

Gegen 22:00 Uhr sei der 22-Jährige von Kräften der Bergwacht aufgefunden worden. Offenbar hatte sich der Skifahrer bei der Abfahrt in einem Absperrnetz verfangen und war gegen einen Holzpfosten geschleudert. Trotz Ski-Helm habe der Mann so schwere Kopfverletzungen erlitten, dass er noch an der Unfallstelle verstorben sei.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur