Bayern: Paar verletzt zwei Polizeibeamte bei Kontrolle

Bad Kissingen (dts Nachrichtenagentur) – Im Vorfeld einer Veranstaltung der rechten Szene sind am Freitagnachmittag im unterfränkischen Elfershausen zwei Polizeibeamte verletzt worden. Der Vorfall habe sich bei einer Fahrzeugkontrolle ereignet, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Beamten hätten das Fahrzeug wegen gefälschter Nummernschilder angehalten.

Der 67-jährige Fahrer attackierte unmittelbar nach dem Aussteigen aus seinem Wagen einen Polizeibeamten mit einem etwa 40 cm langen Metallrohr. Er schlug dabei nach dem Kopf des Beamten, der den Schlag mit den Armen abwehren konnte und dabei verletzt wurde. Auch die 53-jährige Beifahrerin widersetzte sich der Kontrolle und verletzte einen anderen Beamten. Während der Festnahme beleidigten die beiden die eingesetzten Beamten. Gegen die Frau lag zudem ein nicht vollstreckter Haftbefehl vor, gegen den Mann wurde Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen. Beide wurden in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die beiden Polizisten mussten ihren Dienst vorzeitig beenden. Die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf.

Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur