Bayern: Österreicher stirbt bei Arbeitsunfall

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Tittmoning – In Tittmoning im oberbayerischen Landkreis Traunstein ist am Montag ein 50-jähriger Österreicher bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der 50-Jährige habe auf einem Betriebsgelände an einer automatischen Siebanlage gearbeitet und sei aus bislang ungeklärter Ursache teilweise in die Mechanik der Maschine geraten, teilte die örtliche Polizei am Dienstag mit. Dabei habe der Österreicher starke Kopfverletzungen erlitten, denen er noch am Unglücksort erlag.

Zur Klärung der Unfallursache habe die zuständige Staatsanwaltschaft inzwischen eine gerichtsmedizinische Untersuchung angeordnet, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige