Bayern: Mindestens zwei Tote nach Amoklauf – Täter flüchtig

Ansbach (dts Nachrichtenagentur) – Im mittelfränkischen Landkreis Ansbach sind bei einem Amoklauf mindestens zwei Menschen getötet worden. Nach ersten Erkenntnissen kam es in der Stadt Leutershausen aus einem silbernen Cabrio heraus zu einer Schussabgabe auf eine Frau, teilte die örtliche Polizei mit. Die Frau verstarb unmittelbar danach, der Fahrer flüchtete.

Kurze Zeit später wurde in Rammersdorf, unweit des ersten Tatortes, ein Fahrradfahrer beschossen. Auch hier verstarb das Opfer noch am Tatort. Nach bisher vorliegenden Informationen soll es sich bei diesem Vorfall um den gleichen Täter wie in Tiefenthal gehandelt haben. Ein Landwirt und ein weiterer Kraftfahrer wurden beschossen beziehungsweise mit der Schusswaffe bedroht. Nach ersten Erkenntnissen blieben beide allerdings unverletzt.

Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur