Bayern: Kleinkind bei Verkehrsunfall getötet

Amberg (dts Nachrichtenagentur) – Im oberbayerischen Amberg hat sich am Donnerstagabend ein tragischer Verkehrsunfall auf einem Busbahnhof ereignet. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde ein zwölf Monate altes Kind kurz vor 20 Uhr von einem anfahrenden Linienbus überrollt, teilte die örtliche Polizei mit. Das Mädchen verstarb noch an der Unfallstelle.

Zeugen sowie die anwesenden Eltern wurden psychologisch betreut. Die Staatsanwaltschaft Amberg hat ein Büro für Unfallanalytik zur Klärung der Ursache beauftragt.

Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur