Bayern: Geisterfahrer stirbt bei Unfall

Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur

Straubing – In dem niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen ist am frühen Montagmorgen ein Falschfahrer bei einem Unfall auf der A3 ums Leben gekommen. Der Fahrer eines ungarischen Pkw befuhr die A3 gegen 03:20 Uhr auf der falschen Fahrbahn Richtung Passau, als er mit einem anderen Auto kollidierte, teilte die örtliche Polizei mit. Durch den Aufprall wurde der Falschfahrer gegen die Mittelleitplanke geschleudert.

In dem ungarischen Fahrzeug wurde der Fahrer schwerst verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der entgegenkommende Wagen war mit zwei Personen besetzt. Beide Insassen wurden leicht bis mittelschwer verletzt und nach einer ersten Versorgung durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

Über dts Nachrichtenagentur