Bayern: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Frontalzusammenstoß

Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur

Oberaurach – In Bayern kam es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Unfall mit Todesfolge. Gegen 6:00 Uhr war ein 19-jähriger Pkw-Fahrer bei Oberaurach auf einer Staatsstraße in Richtung Oberschleichach unterwegs, teilte die örtliche Polizei mit. Im Verlauf einer lang gezogenen Rechtskurve kam der Pkw ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Dort kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem anderen Pkw, der von einem 40 Jahre alten Mann gefahren wurde. Die Fahrer der Pkws wurden dabei eingeklemmt und mussten mit schwerem Gerät befreit werden. Der 40-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der 19-Jährige wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber nach Würzburg in die Uniklinik gebracht. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige