Bayern: 76-jähriger Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Neu-Ulm (dts Nachrichtenagentur) – Im bayerischen Landkreis Neu-Ulm ist am Mittwochmorgen ein 76-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen: Er war aus noch ungeklärter Ursache auf der Staatsstraße 2018 bei geradem Straßenverlauf in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem Sattelzug zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Der 76-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Sattelzuges erlitt einen schweren Schock und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eine Frau, die mit ihrem Wohnmobil nicht rechtzeitig bremsen konnte, fuhr auf den Sattelzug auf und zog sich dabei schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Sie wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein.

Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur