Bayern: 56-Jähriger stirbt am Steuer

Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur

Aschaffenburg – Ein 56-jähriger Mann ist am Samstagmittag in der Nähe von Aschaffenburg am Steuer ums Leben gekommen. Der Mann sei mit seinem Wagen auf der Staatsstraße 2312 in den Straßengraben gerutscht, teilte die Polizei am Sonntag mit. Obwohl Ersthelfer sofort Erste Hilfe leisteten und ein Notarzt versuchte, den Mann zu reanimieren, wurde der Mann schließlich noch am Unfallort für tot erklärt.

Der Mann starb höchstwahrscheinlich nicht durch den Unfall selbst, sondern bereits während der Fahrt zuvor. Weitere Untersuchungen des 56-Jährigen sollen Aufschluss über die exakte Todesursache geben.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige