Bayern: 53-Jähriger zwingt Ehefrau zur Prostitution – Festnahme

Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur

Freising – Ein 53-jähriger Mann aus Bayern ist festgenommen worden, weil er seine Ehefrau zur Prostitution gezwungen haben soll. Bereits am Montag durchsuchte die Kriminalpolizei die Wohnung des 53-jährigen Deutschen in der bayerischen Gemeinde Hallbergmoos, wie die örtliche Polizei am Mittwoch mitteilte. Demnach sollte die Ehefrau auch noch Freier bedienen, als sie mit ihrem gemeinsamen Kind schwanger war.

Später habe der 53-Jährige eine 30-jährige Bekannte überredet, sich gemeinsam mit seiner Frau zu prostituieren, und beide über einschlägige Internetportale sowie einer eigenen Homepage angeboten. Die Kunden wurden in Hotels, bei Hausbesuchen aber auch im eigenen Zuhause bedient. Gegen den Mann wurde am Dienstag Untersuchungshaft wegen des Verdachts auf Menschenhandel, Zuhälterei und Körperverletzung angeordnet.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige