Bayern: 44-Jähriger stirbt bei Hausbrand nach Blitzschlag

Feuerwehr-Rettungswagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Feuerwehr-Rettungswagen, über dts Nachrichtenagentur

Straubing – Bei einem Hausbrand im niederbayerischen Straubing ist am Samstagmittag ein 44-jähriger Mann ums Leben gekommen. Vermutlich war ein Blitzeinschlag Ursache des Feuers, teilte die Polizei mit. Obwohl die Einsatzkräfte rasch eintrafen, brannte das ältere freistehende Wohnhaus komplett aus.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Hauses entdeckte die Feuerwehr im Dachgeschoss des Einfamilienhauses den 44-Jährigen, der in dem Haus wohnte. Die Ehefrau des Mannes war zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus. Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf und zog einen Brandermittler hinzu.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige