Bayern: 43-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Mindelheim – In dem oberschwäbischen Landkreis Unterallgäu ist am Dienstagmorgen ein 43-jähriger Autofahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der 43-Jährige war aus noch ungeklärter Ursache auf einer Straße mit leichtem Gefälle in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, wie die örtliche Polizei mitteilte. Demnach schleuderte sein Wagen im weiteren Verlauf in einen angrenzenden Wald und dort gegen einen Baum.

Der Pkw-Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Ein später folgender Verkehrsteilnehmer fand den verunfallten Wagen und verständigte die Rettungskräfte, die den Verunglückten mit technischem Gerät aus dem Wrack seines stark beschädigten Autos befreien mussten, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige