Bayern: 27-Jähriger Motorradfahrer stirbt bei Wildunfall

Schwarzenfeld – In Bayern ist in der Nacht zum Sonntag auf der Staatsstraße 2151 von Dürnsricht nach Schwarzenfeld ein 27-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war er gegen drei Uhr morgens mit einem Reh zusammen gestoßen und dadurch gestürzt. Bei der Kollision wurde der 27-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Auch das Reh überlebte den Zusammenprall nicht. Der entstandene Sachschaden belaufe sich insgesamt auf rund 5.000 Euro, so die Beamten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige