Bayern: 21-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Schweinfurt – Eine 21-jährige Frau ist am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in dem niederbayerischen Landkreis Schweinfurt ums Leben gekommen. Die Pkw-Fahrerin war zusammen mit einem Beifahrer und einem Baby auf der Bundesstraße 286 unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam, teilte die örtliche Polizei mit. Demnach prallte der Wagen der jungen Frau gegen einen Baum und die Pkw-Fahrerin sowie ihr Beifahrer wurden durch die Wucht des Aufpralls in ihrem Auto eingeklemmt.

Die 21-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle, während ihr Beifahrer mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht wurde. Auf der Rückbank des Pkw befand sich ein Baby, das aus dem Fahrzeugfond gerettet werden konnte. Das Baby überstand den Unfall mit leichten Verletzungen und wurde in eine Kinderklinik gebracht, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

Über dts Nachrichtenagentur