Bayer-Sportdirektor Völler: Kramer kehrt nach Leverkusen zurück

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Leverkusen – Rudi Völler, Sportdirektor von Bayer 04 Leverkusen, hat den Interessenten an Weltmeister Christoph Kramer eine Absage erteilt: „Dass nach einer sehr guten Saison und dieser WM in Brasilien andere Vereine hellhörig werden, ist ganz normal. Aber Christoph Kramer spielt noch ein Jahr in Gladbach und dann wird er zu uns zurückkehren“, stellte Völler gegenüber der „Rheinischen Post“ (Montagausgabe) klar. „Er ist fester Bestandteil unserer Planungen für die übernächste Saison. Das wissen Spieler, Berater und Borussia Mönchengladbach“, so Völler weiter.

Kramer hat in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2017 und wurde vor der vergangenen Spielzeit für zwei Jahre an Gladbach ausgeliehen. Zuletzt berichteten italienische Medien, der 23-Jährige sei sich bereits mit dem SSC Neapel einig.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige