Bauministerium entwickelt Fahrplan für Regierungsumzug nach Berlin

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Um den Umzug der Bundesregierung nach Berlin voranzutreiben, hat das Bauministerium einen Arbeitsstab eingerichtet. Fünf Mitarbeiter entwickeln den weiteren Fahrplan für ein Gesetz zur Verlegung der Rest-Ministerien aus Bonn, berichtet die Zeitung „Bild am Sonntag“. Vor Bundestagsabgeordneten kündigte Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) an, dass das Gesetz noch vor der Bundestagswahl verabschiedet und ab der nächsten Legislaturperiode umgesetzt werden soll.

Mit der Landesregierung in NRW sollen bereits die ersten Gespräche über eine Verlegung der Dienstposten in die Hauptstadt geführt worden.