- New-Facts.eu - http://www.new-facts.eu -

Bastian Pastewka will kein "Sensibelchen" in die Welt setzen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Komiker Bastian Pastewka kann sich nicht vorstellen, Vater zu werden: „Nachwuchs kann sich bekanntlich auch in Richtungen entwickeln, die man im schlimmsten Fall nicht mehr steuern kann. Ich hätte Angst, noch so ein Sensibelchen wie mich in die Welt zu setzen“, sagte der 43-Jährige dem Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“. „Und festzustellen, der oder die durchlebt jetzt das Gleiche. Das könnte ich als Vater schwer aushalten.“

Er selbst war als Kind unsportlich und uncool. „Ein Gekränkter“, so Pastewka. Aber nur ein Außenseiter könne Komiker werden. „Die Gewinnertypen, die auf den Stand-up-Bühnen dieser Republik stehen, den Bauch einziehen und sich auf Plakaten abbilden lassen, als seien sie ein griechischer Gott, berühren nicht mein Herz.“ Im Januar ist Pastewka in der ZDF-Serie „Morgen hör ich auf“ zu sehen. Zwischendurch war das Projekt gefährdet. „Ich habe es auf die Kippe gestellt, indem ich die Besetzung der Hauptfigur Jochen Lehmann durch mich infrage gestellt habe“, sagte Pastewka. Grund war ein Interview, in dem Programmdirektor Norbert Himmler den Fünfteiler mit der US-Serie „Breaking Bad“ verglichen hatte. „Das Missverständnis bestand darin, dass plötzlich alle glaubten, das ZDF würde `Breaking Bad` nachdrehen. Mit mir als Walter White“, so Pastewka.

Bastian Pastewka, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bastian Pastewka, über dts Nachrichtenagentur


Ausgedruckt von New-Facts.eu: http://www.new-facts.eu

Adresse: http://www.new-facts.eu/bastian-pastewka-will-kein-sensibelchen-in-die-welt-setzen-132286.html

© 2016 New-Facts.eu.