Basler verstärkt Bemühungen um internationale Expansion

Ahrensburg (dts Nachrichtenagentur) – Basler, einer der führenden deutschen Anbieter von digitalen Industriekameras, verstärkt seine Bemühungen um internationale Expansion: „Wir erweitern unsere Präsenz im Ausland, um dichter an unserer internationalen Kundschaft sein zu können. Der Schwerpunkt liegt in Asien, aber auch in Nordamerika und im europäischen Ausland bauen wir Personal auf“, sagte Basler-Vorstandschef Dietmar Ley der „Welt am Sonntag“ (5. Juli 2015). „Ich gehe davon aus, dass das Mitarbeiterwachstum in den kommenden Jahren im Ausland über dem in Deutschland liegen wird und wir in Asien zusätzliche Standorte gründen werden.“

Gleichzeitig bekennt sich Ley zum Heimatmarkt. „Wir möchten auch in Zukunft einen wesentlichen Teil unserer Wertschöpfung, der zurzeit bei rund 80 Prozent liegt, zu Hause erbringen“, so Ley weiter. „Damit das auch kommerziell funktioniert, arbeiten wir laufend daran, unsere Abläufe zu verschlanken.“ Die börsennotierte Basler AG mit Sitz im schleswig-holsteinischen Ahrensburg zählt zu den führenden Anbietern von digitalen Industriekameras, die vor allem in der Medizintechnik, der intelligenten Produktion, und der Überwachung eingesetzt werden. Das Unternehmen war zu Zeiten des Neuen Marktes an die Börse gegangen und zählte zu den Top-Firmen im Wachstumssegment.