Baskische Untergrundorganisation ETA gibt Auflösung bekannt

Madrid (dts Nachrichtenagentur) – Die baskische Untergrundorganisation ETA hat am Mittwoch ihre Auflösung bekannt gegeben. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf einen Brief der Organisation. Die ETA wurde 1959 als Widerstandsbewegung gegen die Franco-Diktatur gegründet.

Sie kämpfte für einen von Spanien unabhängigen, sozialistisch geprägten baskischen Staat – auch mit terroristischen Mitteln. Dabei kamen über die Jahrzehnte mehr als 800 Menschen ums Leben. Bereits 2011 hatte die ETA eine Waffenruhe erklärt. Im vergangenen Jahr hatte die Organisation nach einer einseitigen Ankündigung mit der offiziellen Übergabe ihrer Waffen an die Behörden begonnen. Der Schritt zur endgültigen Auflösung der Untergrundorganisation war bereits im April angekündigt worden.

Spanische Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Spanische Polizei, über dts Nachrichtenagentur