Bartels neuer Wehrbeauftragter der Bundesregierung

Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der SPD-Politiker Hans-Peter Bartels ist am Donnerstag vom Bundestag zum neuen Wehrbeauftragten der Bundesregierung gewählt worden. Er soll im Mai die Nachfolge von Amtsinhaber Hellmut Königshaus (FDP) antreten. Bartels ist seit 1998 Bundestagsmitglied, seit knapp einem Jahr ist der 53-Jährige Vorsitzender des Verteidigungsausschusses.

Der Wehrbeauftragte informiert das Parlament regelmäßig über mögliche Probleme oder Missstände in der Bundeswehr. Mindestens einmal im Jahr legt er einen umfassenden Bericht vor.

Über dts Nachrichtenagentur