Bannwaldsee – 71-Jähriger wird nach Schwächeanfall aus See geborgen

Lkrs. Ostallgäu/Schwangau + 06.08.2013 + 13-1404

christoph-murnau ausschnitt new-facts-eu poeppelAm Dienstag Nachmittag, 06.08.2013, gegen 15.00 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle Allgäu die Meldung ein, dass im Bannwaldsee beim Champingplatz eine Person im Wasser in Not ist.

Umgehend wurden von der ILS Wasserretter der Wasserwacht und die Feuerwehren Schongau und Füssen alarmiert. Ebenso wurde ein Notarzt, Rettungswagen, der Einsatzleiter Rettungsdienst und der Rettungshubschrauber „Christoph Murnau“ mitverständigt.

Zunächst konnte der 71-jährige Mann aus dem See geborgen werden und wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Dort verstarb er allerdings in der folgenden Nacht.

Die Kriminalpolizei Kempten führt nun die Todesfallermittlungen und untersucht den Fall hinsichtlich der genauen Umstände.

 

Anzeige