Ban: Konfliktparteien zeigen Interesse an Waffenruhe in Gaza

New York – Dem UN-Generalsekretär Ban Ki-moon zufolge haben die Konfliktparteien im Nahen Osten „ernsthaftes Interesse“ an einer 24-stündigen humanitären Waffenruhe gezeigt. Allerdings habe man sich noch nicht auf einen Zeitpunkt für die Feuerpause geeinigt, erklärte Ban am Montag. Er bekräftigte darüber hinaus seine Forderung nach einer dauerhaften Waffenruhe und damit verbundenen Verhandlungen.

Israelis und Palästinenser müssten nicht nur die aktuellen Auseinandersetzungen beenden, sondern auch die Wurzeln des Konflikts angehen, um den endlosen Kreislauf der Gewalt und des Leids zu beenden, so der UN-Generalsekretär weiter. Seit dem Beginn der Auseinandersetzungen starben mehr als 1.000 Menschen im Gazastreifen und mindestens 46 Israelis.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige