Ban Ki-moon ruft zu mehr Unterstützung für UN-Friedenstruppen auf

Fahne vor den Vereinten Nationen (UN), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne vor den Vereinten Nationen (UN), über dts Nachrichtenagentur

New York – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die Weltgemeinschaft zu mehr Unterstützung für die Friedenstruppen der Vereinten Nationen aufgerufen. Die UN-Friedenstruppen würden immer häufiger eingesetzt und seien dabei immer wieder selbst Angriffen ausgesetzt, so Ban am Freitag am Rande der UN-Vollversammlung in New York. Um schnell und sicher agieren zu können, bräuchten die Truppen eine bessere Ausrüstung.

So seien beispielsweise mehr Helikopter nötig, um eine größere Mobilität der Soldaten sicherstellen zu können. Auch eine bessere medizinische Versorgung sowie ein besserer Schutz vor Minen und Sprengsätzen seien nötig. Jeder Mitgliedsstaat müsse erwägen, was er zu den UN-Friedensmissionen beitragen könne. Derzeit beteiligen sich mehr als 130.000 Soldaten, Polizisten und zivile Einsatzkräfte an UN-Friedensmissionen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige