Balzheim – Bienenstock mit 300.000 Tieren in Brand

Lkrs. Alb-Donau-Kreis/Balzheim + 07.06.2013 + 13-1035           

Feuerwehrleute-EinsatzRund 5.000 Euro dürfte der Schaden betragen, der am Freitag, 07.06.2013, beim Brand eines Bienenstocks mit rund 300.000 Bienen in Balzheim entstand. Nun erforscht der Polizeiposten Dietenheim die Brandursache.

Gegen 4.40 Uhr bemerkte ein Anwohner den Feuerschein im Garten seines Nachbarn. Er schaute nach und sah, dass dort ein Bienenstall brannte. Der Mann reagierte schnell und richtig, indem er die Feuerwehr und die Polizei alarmierte, zudem weckte er den betroffenen Nachbarn. Die Feuerwehr Balzheim rückte aus und löschte das rund 15 Quadratmeter große Bauwerk aus Holz. Es bestand angesichts ausreichender Abstände keine Gefahr, dass die Flammen auf die umliegenden Wohnhäuser übergreifen.

Hinweise auf eine technische Ursache für den Brand ergaben die ersten Ermittlungen in der Nacht nicht. Der Polizeiposten Dietenheim prüft nun den Verdacht einer Brandstiftung.

Foto: Symbolbild


Anzeige