Balzhausen – Im Brandobjekt wurde eine Leiche aufgefunden

Lkrs. Günzburg/Balzhausen | 29.01.2012 | 12-0217

DSC 0104 Bei einem Brand einer Halle auf dem Gelände eines Ziegelherstellers hat am Sonntag, 29.01.2012, eine Person ihr Leben verloren. Der Brand war gegen 7.30 Uhr von einer in der Nachbarschaft des Firmengeländes wohnenden Person bemerkt und der Integrierten Leitstelle (ILS) Donau/iller in Krumbach mitgeteilt worden. Bei Eintreffen vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei dem brennenden Objekt um eine durch eine Brandmauer zweigeteilte Lagerhalle handelt. Der von dem Brand betroffene Teil hatte eine Größe von ca. 25m x 30m. Bei den Löscharbeiten waren die umliegenden Feuerwehren aus Balzhausen, Burg, Thannhausen, Ursberg, Mindelzell, Krumbach und Kirchheim mit insgesamt 180 Mann im Einsatz. Zusätzlich war der Rettungsdienst mit 30 Mann, darunter Helfer des KIT (Kriseninterventionsteam) sowie das THW vor Ort.  

Der Feuerwehr gelang es nach mehreren Stunden den Brand unter Kontrolle zu bringen sowie ein Übergreifen des Feuers auf den angrenzenden Hallenteil zu verhindern. Als gegen 11 Uhr die Halle, in der primär Ersatzteile für Produktionsanlagen aufbewahrt wurden, betreten werden konnte, konnte in den Resten eines Wohnanhängers eine tote Person aufgefunden werden. Ob es sich bei dem Verstorbenen um einen 32-jährigen Firmenangehörigen gehandelt hat, der in dem Wohnanhänger gewohnt hat, wird erst nach Durchführung eines DNA-Abgleiches bei einer Obduktion feststellbar sein. Die Ermittlungen zur derzeit noch unbekannten Brandursache wurden vom Kriminaldauerdienst in Memmingen (KDD) übernommen. Nach derzeitigen Sachstand wird ein Brandsachverständiger vom Bayerischen Landeskriminalamt (BLKA) in München hinzugezogen werden. Bei dem Brand entstand nach derzeitigen Schätzungen ein Schaden von bis zu 200.000 Euro. Die Halle ist aufgrund des Schadens einsturzgefährdet, ein Teil des Daches ist bereits ins Innere des Objektes gestürzt

Aufgrund des Vorfalles wurde der für Sonntag den 29.01.2012 geplante Faschingsumzug von Balzhausen abgesagt. Ein unmittelbarer Zusammenhang mit dem Brandausbruch und einer Faschingsveranstaltung die in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Firmengelände stattgefunden hat, ist derzeit nicht erkennbar.

Anzeige