Balkanhochwasser: THW-Wasserexperten unterwegs nach Bosnien

THW-Einsatzkräfte, über dts Nachrichtenagentur
Foto: THW-Einsatzkräfte, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Ein siebenköpfiges THW-Wasserexpertenteam ist am Donnerstag nach Bosnien-Herzegowina aufgebrochen. In dem von schweren Hochwassern Land werden die Spezialisten eine Trinkwasseraufbereitungsanlagen einsetzen, teilte das Innenministerium mit. In der Region sind tausende Menschen auf sauberes Wasser angewiesen.

Darüber hinaus sind zwölf Hochleistungspumpen des THW in Serbien und Bosnien-Herzegowina im Einsatz, um Wasser zurück in die Flüsse zu pumpen. Bisher sind in den Hochwassergebieten auf dem Balkan rund 50 Menschen ums Leben gekommen, tausende Häuser wurden zerstört. Unterdessen warnen die Behörden vor steigender Seuchengefahr.

Anzeige