Bahnübergang – Rotes Blinklicht übersehen, Schranke gerammt

Lkrs. Unterallgäu/Mindelheim | 05.07.2011 | 11-495

polizei-warnwesteAm Dienstagabend, 05.07.2011, befuhr ein 77-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Unterallgäu, die B 18 in Richtung Mindelheim. Am dort befindlichen Bahnübergang übersah er wegen der tiefstehenden Sonne das rote Blinklicht und die sich senkende Schranke. Er durchbrach mit seinem Auto den Schrankenbaum und überquerte den Bahnübergang. Dabei ging die Windschutzscheibe seines Fahrzeugs zu Bruch. Der  Fahrer erlitt hierbei leichte Schnittwunden durch die Splitter der Scheibe. Der herannahende Zug war noch weit genug entfernt, der Triebwagenführer erkannte die Situation rechtzeitig, um anzuhalten.

Anzeige