Bahn: Züge rollen wieder weitgehend nach Plan

ICE der Deutschen Bahn, über dts Nachrichtenagentur
Foto: ICE der Deutschen Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Nach Ende des GDL-Streiks rollen die Züge im Fern- und Nahverkehr nahc Angaben der Deutschen Bahn seit dem Samstagvormittag wieder nach Plan. Einzig in Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie bei den S-Bahnen Rhein-Main und Nürnberg gebe es noch vereinzelt Einschränkungen, teilte das Unternehmen mit. Im Güterverkehr dauere die Auflösung des Rückstaus an.

Der Betrieb könne wohl erst wieder am Dienstag in vollem Umfang aufgenommen werden. Die GDL hatte den neunten Streik im laufenden Tarifkonflikt mit der Bahn am Donnerstagmorgen beendet, nachdem ein Schlichtungsverfahren vereinbart worden war. Für die Dauer der Schlichtung vom 27. Mai bis zum 17. Juni 2015 gilt Friedenspflicht. Die Lokführergewerkschaft hat den Ministerpräsidenten des Landes Thüringen, Bodo Ramelow, als Schlichter benannt, die Bahn den ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, Matthias Platzeck.

Über dts Nachrichtenagentur