Bahn: Umleitung auf Strecke Berlin-Hamburg noch bis 16. Oktober

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Sturmtief „Xavier“ verkehren Züge auf dem Weg von Berlin nach Hamburg noch bis zum 16. Oktober über eine Umleitungsstrecke über Uelzen und Stendal. Es komme dabei zu etwa 60 Minuten Verlängerung der Fahrzeit und vereinzelten Zugausfällen, teilte die Bahn am Montag mit. Züge von Hamburg nach Berlin verkehren hingegen bereits seit Sonntag wieder im Regelbetrieb.

Der Abschnitt Osnabrück – Bremen – Hamburg soll am Dienstag zum Betriebsstart wieder geöffnet werden. Die Strecke Leer – Oldenburg – Bremen ist voraussichtlich bis einschließlich 14.10. gesperrt, so das Unternehmen weiter. Nach dem Sturm hatten umgestürzte Bäume, Äste und Dutzende umgeknickte Masten für Signale und Oberleitungen für massive Behinderungen im Bahnverkehr gesorgt.

ICE, über dts Nachrichtenagentur
Foto: ICE, über dts Nachrichtenagentur