Bahn: Auch am Donnerstag noch Einschränkungen wegen Streiks

Streik-Hinweis bei der Bahn, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Streik-Hinweis bei der Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der Deutschen Bahn zufolge müssen Fahrgäste wegen des Streiks der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) auch im morgendlichen Berufsverkehr am Donnerstag noch mit Verspätungen und einzelnen Zugausfällen rechnen. Der Streik, der am Mittwochnachmittag begonnen hatte und noch bis um 04:00 Uhr am Donnerstagmorgen dauern soll, führte zu bundesweiten Auswirkungen im Personenverkehr: Starke Einschränkungen gebe es vor allem im Norden und Osten Deutschlands, teilte die Bahn am Mittwochabend mit. Im Fernverkehr habe rund ein Drittel der Züge verkehren können, der Regionalverkehr sei stellenweise völlig zum Erliegen gekommen.

In mehreren Städten sei auch der S-Bahnverkehr eingeschränkt gewesen. Die GDL fordert unter anderem eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit um zwei Stunden und eine fünfprozentige Lohnerhöhung.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige