Bafin-Chef Hufeld wirft Banken unfaire Geschäftspraktiken vor

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Finanzaufsicht Bafin wirft den Banken unfaire Geschäftspraktiken vor. Beim Risikomanagement habe sich seit der Finanzkrise viel verbessert, sagte Bafin-Chef Felix Hufeld dem „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe): „Das gilt leider nicht flächendeckend für die Art und Weise, wie Banken Geschäfte machen. Manipulationen von Standards, inakzeptable Vertriebspraktiken, Beihilfe zur Steuerhinterziehung oder zur Geldwäsche – hier liegt noch immer einiges im Argen“, kritisierte der Behördenchef.

In Zusammenhang mit der Gründung von Briefkastenfirmen in Panama überprüft die Bafin nach Angaben Hufelds derzeit elf Institute intensiver.

Skyline von Frankfurt / Main, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Skyline von Frankfurt / Main, über dts Nachrichtenagentur