Baden-Württemberg: Zwei junge Motorradfahrer sterben bei Unfall

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Reutlingen – Im baden-württembergischen Landkreis Reutlingen sind am Freitagabend zwei junge Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die beiden 25 und 26 Jahre alten Männer waren gegen 18:30 Uhr mit ihren Maschinen unterwegs und seien mit sehr hoher Geschwindigkeit nebeneinander gefahren, teilte die örtliche Polizei mit. Laut ersten Erkenntnissen kamen sich die beiden Motorräder nach einem Fahrfehler zu nahe und berührten sich, wodurch die beiden Fahrer die Kontrolle über ihre Zweiräder verloren und zu Fall kamen.

Sie rutschten mehrere Meter über die Fahrbahn und schlitterten im weiteren Verlauf gegen einen Leitplankenpfosten. Beide Motorradfahrer trugen Helme, erlagen jedoch noch an Unfallstelle ihren schweren Verletzungen, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

Über dts Nachrichtenagentur