Baden-Württemberg: Angehörige von Vergewaltigungs-Opfer prügeln mutmaßlichen Täter tot

Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Neuenburg – In der baden-württembergischen Stadt Neuenburg haben am Mittwochabend Angehörige und Bekannte eines Vergewaltigungs-Opfers den mutmaßlichen Täter, einen 27-jährigen Mann, zu Tode geprügelt. Gegen 18:00 Uhr war es auf einem Pendlerparkplatz in der Stadt zu einem Aufeinandertreffen zwischen dem mutmaßlichen Vergewaltiger und mehreren Personen, darunter auch Angehörige des Opfers, gekommen, teilte die örtliche Polizei am Donnerstag mit. Demnach sei auf den 27-Jährigen „mit massiver körperlicher Gewalt eingewirkt“ worden.

Der Mann verstarb noch an Ort und Stelle. Die Polizei habe am Mittwochabend vier Personen festgenommen, teilten die Ordnungshüter weiter mit. Die junge Frau war am vergangenen Donnerstag vergewaltigt worden. Gegen den 27-jährigen Mann, der mit seinem Opfer bekannt gewesen sein soll, wurde daraufhin Haftbefehl erlassen. Seitdem befand sich der 27-Jährige auf der Flucht.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige