Bad Wurzach – Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes – Schaden 700.000 Euro

 30-01-15_Ravensburg_Bad-Wurzach_Brand_Feuer_Ruprechts_Feuerwehr0003

Aus bislang unbekannter Ursache hat in der Nacht von Freitag, 30.01.2015, auf Samstag, 31.01.2015, in Bad Wurzach, Lkrs. Ravensburg, ein Feuer ein landwirtschaftliches Gebäude vollständig zerstört.

Die Tochter der Eigentümerfamilie bemerkte gegen 23.45 Uhr, dass aus dem Stallgebäude im Bad Wurzacher Teilort Rupprechts Rauch drang. Bereits zu diesem Zeitpunkt war aufgrund der starken Rauchentwicklung ein Betreten des Gebäudes nicht mehr möglich. Im Gebäude befanden sich etwa 20 Kühe, von denen durch die eintreffenden Feuerwehren unter Einsatz von Atemschutz 15 gerettet werden konnten.

Durch die starke Brandentwicklung stürzte bereits nach kurzer Zeit das gesamte Dach ein. Außer dem Stall befand sich im Gebäude noch eine Werkstatt, ferner war dort landwirtschaftliches Arbeitsgerät untergestellt. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wohnhäuser konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Nach ersten vorläufigen Schätzungen ist von einem Schaden von etwa 700.000 Euro auszugehen.

Die Feuerwehren Bad Wurzach, Dietmanns, Hauerz und Weingarten sind mit 55 Mann im Einsatz. Die Löscharbeiten werden noch bis in die Morgenstunden fortgesetzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.