Bad Wörishofen – Zum 7. Mal heißt es „Blumenlust statt Alltagsfrust“ –

Pressefoto Stadt Bad Wörishofen

Pressefoto Stadt Bad Wörishofen

Kneippstadt Bad Wörishofen richtet auch 2014 beliebte Gartenausstellung aus 20. bis 29. Juni 2014 in der Fußgängerzone – Wahl der schönsten Beete

Zum 7. Mal heißt es auch in diesem Sommer „Blumenlust statt Alltagsfrust“ in Bad Wörishofen. Nach dem großen Erfolg der vom Kur- und Tourismusbetrieb initiierten Gartenausstellung wird diese unter Federführung von stellvertretendem Kurdirektor Werner Büchele und dem Leiter der städtischen Gartenbauabteilung Andreas Honner auch in 2014 fortgeführt. Termin ist Freitag, 20. bis Sonntag, 29. Juni 2014.

Für zehn Tage verwandelt sich dann die Bad Wörishofener Fußgängerzone vom Wasserrad bis zur Bachstraße in ein wahres Paradies für alle Blumen- und Gartenfreunde. Elf Aussteller beteiligen sich an der Gartenausstellung und werden mit ihren bunten und einfallsreichen Kreationen zu unterschiedlichen Themen sicherlich die „Blumenlust“ der Besucherinnen und Besucher wecken.

 

Die diesjährigen Teilnehmer und ihre Themen sind:

Alice im Wunderland  –  Blumenfachgeschäft „Die Blume“, Türkheim                                          

Orchideenfieber  –  Blumenfachgeschäft Silvia, Bad Wörishofen                                                           

Schneeweißchen und Rosenrot  –  Die Gärtnerei, Unteregg                                                                                                  

Mediterraner Bienengarten  –  Die Honigbiene-Wertachtal e.V., Türkheim                                                             

60 Jahre EVW „Die Wölfe“   –  Bad Wörishofen Eislaufverein Bad Wörishofen e.V.                                                                            

Bibelgarten  –  Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bad Wörishofen                                   

Am Brunnen  –  Jens Dobrovsky, Garten- u. Landschaftsbau, Markt Wald  

Mobiler Garten  –  Kneipp Aktiv Park Mittleres Feistritztal , Steiermark                                                           

Blumen Buffet  –  Kochverein Bad Wörishofen                                                                                          

Froschkönig  –  Obst- und Gartenbauverein Bad Wörishofen e.V.

 Märchenhafter Burggarten  –  Pfarrer-Kneipp-Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen

„Ich freue mich sehr, dass sich wieder so viele interessierte Aussteller an unserer Aktion beteiligen“, so der stellvertretende Kurdirektor Werner Büchele. „Das zeigt uns, dass unsere Idee nach wie vor sehr gut ankommt“, freut sich Büchele.

 

Wahl des schönsten Beetes 2014 – Jury sind die Besucher

Wie bereits bei den vergangenen Gartenausstellungen werden auch in diesem Jahr die schönsten „Gärten auf Zeit“ bewertet und die Hobbygärtner für ihre Arbeit belohnt. Die Besucherinnen und Besucher sollen ihre Meinung kundtun und die schönsten drei Beete küren.

Dazu werden in Zusammenarbeit mit den örtlichen Einzelhändlern Teilnahmecoupons in den Geschäften entlang der Fußgängerzone ausliegen. Auf diesen Coupons müssen alle Ausstellerbeiträge mit Noten von 1 bis 4 bewertet werden. Die ausgefüllte Karte kann dann entweder in einem der beteiligten Geschäfte abgegeben oder in Gewinnboxen, die unter anderem an der Gästeinformation im Kurhaus und in der Fußgängerzone stehen werden, eingeworfen werden.

 

Für die Gestaltung der Beete werden fünf Preise ausgelobt:

1. Preis: 500,- Euro

2. Preis: 300,- Euro

3. Preis: 150,- Euro

 

1. Sonderpreis: 100,- Euro (Sponsor: Verschönerungsverein Bad Wörishofen)

2. Sonderpreis: sechs Flaschen „Barmherziger Rotwein“ (Sponsor: Das Kneipp- und Gesundheitsresort Sebastianeum)

 

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Stadtfestes am Samstag, 5. Juli 2014 um 15 Uhr im Musikpavillon vor dem Kurhaus statt.

 

Im Jahr 2013 haben sich mehr als 2.500 Besucher als Juroren beteiligt und die Bewertungskarten abgegeben. Um die Attraktivität an der Bewertung zu erhöhen, nehmen alle Personen, die ihre Jurywertung abgeben, an einem Gewinnspiel teil, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt.

 

Eröffnung, persönliche Beratung der Aussteller und „Rosenkavaliere auf Stelzen“

Eröffnet wird „Blumenlust statt Alltagsfrust“ am Freitag, 20. Juni 2014, im Anschluss an das Nachmittags-Kurkonzert um 16.30 Uhr.

Nach dem Kurkonzert werden die Beete, die sich auf der Kneippstraße vom Wasserrad bis zum Schuhgeschäft Landmann befinden, bei einem gemeinsamen Spaziergang besichtigt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Treffpunkt: am Musikpavillon vor dem Kurhaus (bei trockener Witterung), sonst im Foyer des Kurhauses.

An den beiden Sonntagen, 22. und 29. Juni 2014, sind einige der Aussteller persönlich vor Ort und stehen den Besucherinnen und Besuchern jeweils von 14 bis 17 Uhr an ihren Beeten für Fragen zur Verfügung.

 

Am Sonntag, 22. Juni 2014, wird Stelzenläufer Michael Schön aus Kirchdorf mit seiner Partnerin außerdem ab 16.30 Uhr in der Kneippstraße auf- und ablaufen und unter dem Motto „Rosenkavaliere auf Stelzen“ mehr als 500 Rosen an die Besucherinnen und Besucher der „Blumenlust“ verteilen. Ein sicherlich toller Hingucker!

 

Pressefoto Stadt Bad Wörishofen

Pressefoto Stadt Bad Wörishofen

Anzeige