Bad Wörishofen – Vermisste 60-Jährige löst Großeinsatz aus

Lkrs. Unterallgäu/Bad Wörishofen + 12./13.12.2012 + 12-2919

12-12-2012 vermisstensuche bad-woersihofen stockheim new-facts-eu

Am Mittwoch Abend, 12.12.2012, gegen 20.00 Uhr, meldete die Tochter ihre Mutter (60) bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen als vermisst. Wohl war die Frau bereits seit nachmittags unterwegs. Beamte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen machten sich umgehend auf die Suche nach der Frau und die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben-Süd/West in Kempten bereitete weitere Maßnahmen vor. Unter anderem wurden Diensthundeführer nach Bad Wörishofen verlegt und ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert. Zusätzlich wurde mit Unterstützung der Feuerwehr Bad Wörishofen und Stockheim, dem Einsatzleiter Rettungsdienst, der Rettungshundestaffeln aus dem Unter-, Ostallgäu, Landsberg und Augsburg eine Flächensuche vorbereitet.

Schwerpunkt der Suche lag bei Stockheim und Bad Wörishofen-Gartenstadt. Donnertag Morgen, 13.12.2012, gegen 1.30 Uhr, wurde die Frau aufgefunden, leider konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen. Nach stundenlanger Suche, bei minus 16 Grad Celcius, nahm die Nacht diese Mal kein gutes Ende. Seitens der BRK-Bereitschaft Bad Wörishofen wurden die Einsatzkräfte, rund 80 Frauen und Männer, mit warmen Getränken versorgt. Allen Beteiligten muss Respekt für ihren Einsatz ausgesprochen werden.



Anzeige