Bad Wörishofen – Verdächtiger Gegenstand führt zu Polizeieinsatz

25-05-2016_Polizei_Woerishofen_Fundsache_PoeppelEin bislang unbekannter Mann legte am Mittwochvormittag, 24.05.2016, an einem Parkplatz bei der Polizeidienststelle Bad Wörishofen, Lkrs. Unterallgäu, eine weiße Tasche und eine Blume ab.

Die Beamten wurden mittags auf die Tasche aufmerksam und konnten einen explosionsgefährlichen Gegenstand nicht ausschließen. Aus diesem Grund wurden Spezialisten des Bayer. Landeskriminalamts hinzugezogen, von denen die Tasche näher untersucht wurde. Dabei stellte sich heraus, dass sie Kosmetikartikel beinhaltete.
31-01-2014_memmingen_bahnhof_bombeneinsatz_rucksack_polizei__poeppel_new-facts-eu20140131_0128Für die Dauer der Abklärung musste die Bruckner Straße zwischen 14 Uhr und 15.15 Uhr gesperrt werden. Wer gesehen hat, welche Person die weiße Tasche und die Blume am Behindertenparkplatz ablegte, der soll sich bitte unter Telefon 08247/9680-0 bei der Wörishofer Polizei melden.