Bad Wörishofen – Unbeleuchteter Radfahrer (17) von Pkw erfasst

Lkrs. Unterallgäu/Bad Wörishofen + 13.03.2014 + 14-0374

Notarzt dunkelAm Donnerstag Abend, 13.03.2014, kam es auf der Kreisstraße MN 23, kurz vor Bad Wörishofen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Wörishofen, Lkrs. Unterallgäu, übersah bei Dunkelheit einen auf der Straße fahrenden 17-jährigen Radfahrer aus Dorschhausen, welcher ohne jede Beleuchtung unterwegs war. Der Radfahrer wurde vom Pkw erfasst und vom Rad geschleudert. Hierbei zog er sich eine Unterschenkelfraktur und diverse Prellungen zu. Er wurde mit Notarzt und Rettungsdienst ins Klinikum gebracht.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.500 Euro. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal auf die notwendigen beleuchtungstechnischen Einrichtungen und deren ordnungsgemäße Funktion hin, durch die solche Unfälle verhindert werden können.

 

Anzeige