Bad Wörishofen – Motor von Pkw fängt Feuer

Lkrs. Unterallgäu/Bad Wörishofen | 26.02.2012 | 12-0475

feuerwehren nachtAm Sonntagnachmittag, 26.02.2012, fuhr ein 24-jähriger Mann aus Türkheim mit seinem Auto in der Königsberger Straße, in Bad Wörishofen, als er plötzlich starken Qualm aus dem Motorraum bemerkte. Der Mann hielt an und versuchte selbst die Flammen mit Schnee, die mittlerweile unter der Motorhaube herausschlugen, zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang. Die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr Bad Wörishofen konnte das Feuer dann rasch löschen. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Anzeige