Bad Wörishofen – Jugendfeuerwehrzeltlager in Bad Wörishofen mit 158 Teilnehmern

Lkrs. Unterallgäu/Bad Wörishofen + 13.-15.07.2012 + 12-1778

15-07-2012 jugendzeltlager unterallgaeu new-facts-eu

Die Stadt Bad Wörishofen hatte dieses Jahr einen Teil der Liegewiese mit dem Beach-Volleyball-Feld und mehrere Zelte für das Zeltlager der Jugendfeuerwehr Unterallgäu dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt. So konnten elf Jugendfeuerwehren mit ihren Jugendwarten und Jugendlichen am Freitag, 13.07.2012, ihre Zelte aufschlagen. Schon an diesem Abend wurde das Beach-Volleyball-Turnier eröffnet, welches  bis zum Sonntag, 15.07.2012, ging. Am Samstag Vormittag besuchte die Polizeiinspektion Bad Wörishofen mit einer Motorradstreife, einem Spurensicherungsspezialist und zwei Beamten das Zeltlager und informierte über ihre Arbeit. Samstag Nachmittag fanden die bewerten Lagerspiele statt, bei denen jede Jugendfeuerwehr eine Station stellen musste.

 

Gegen Abend trafen dann die ersten Festgäste zum Feldgottesdienst und Lagerabend ein. Sonntag Morgen wurde gemütlich abgebaut und pünktlich zum Abschlussappell, wo alles verpackt war, regnete es wie aus Eimern. Andreas Thiel, Kreisbrandmeister Jugendfeuerwehr, bedankte sich bei dem Bayrischen Roten Kreuz in Babenhausen, mit Köchin Froni, für die hervorragende Küche, bei der Jugendfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehr Bad Wörishofen für die tolle Unterstützung und bei allen Teilnehmern für die erbrachten kameradschaftlichen Stunden. So konnte auch während dem ganzen Zeltlager im Freibad gebadet werden.

Anzeige