Bad Wörishofen – Hund springt in Fahrrad eines 37-Jährigen – Radfahrer und Kind leicht verletzt

Symbolbild

Symbolbild

Am Montagnachmittag, 25.09.2017, befuhr eine Familie mit ihren Fahrrädern den Fahrradweg zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen, Lkrs. Unterallgäu. Sie führten einen Hund an der Leine mit sich. Hierbei kam eine 74-jährige Fußgängerin mit zwei Hunden entgegen. Einen der Hunde konnte sie nicht mehr zurückrufen, welcher schließlich in das Fahrrad der 37-Jährigen lief. Dabei kam diese zu Sturz.
Am Fahrrad befand sich ein Kindersitz, in welchem sich ein dreijähriges Mädchen befand. Beide wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen die 74-jährige Frau eingeleitet.