Bad Wörishofen – Frau stürzt Böschung nach Schwächeanfall hinab

Lkrs. Unterallgäu/Bad Wörishofen + 13.07.2013 + 13-1269

einsatzkraefte besprechung notaerztin new-facts-euDer Aufmerksamkeit einer Anwohnerin hat es eine 98-jährige Bewohnerin eines Altenheimes zu verdanken, dass diese rasch aus ihrer misslichen Lage befreit werden konnte. Die Seniorin war am Samstag Abend, 13.07.2013, mit ihrem Rollator entlang des Wörthbaches, im Bereich des sog. Baumpfades unterwegs, als diese vermutlich einen Schwächeanfall erlitt und eine Böschung zum Bach hinunterfiel. Glücklicherweise kam die Dame noch vor dem Bach zum Liegen und ihre Hilferufe wurden von einer Anwohnerin gehört. Die Frau konnte schließlich von der Feuerwehr Bad Wörishofen, die Busch- und Astwerk im Ufer-/Böschungsbereich entfernte, schnell geborgen werden.

Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde die Frau ins Krankenhaus Kaufbeuren eingeliefert.

Anzeige